Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon Tom » Fr 18. Nov 2011, 08:24

Moin Moin Bryan -

jetzt haste mich aber in Deiner Antwort gelobt und auch zusammen gehauen ..... :-))

Ich finde die offene Diskussion in den Threads sehr gut - zumal auch alles über der Gürtellinie stattfindet und auch wir vom Team uns miteinander in (( ! )) allen Themen und mit (( ! )) allen Themen auseinander setzen.
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon flashmaster » Fr 18. Nov 2011, 10:38

Tom hat geschrieben:Moin Moin Bryan -

jetzt haste mich aber in Deiner Antwort gelobt und auch zusammen gehauen ..... :-))

Ich finde die offene Diskussion in den Threads sehr gut - zumal auch alles über der Gürtellinie stattfindet und auch wir vom Team uns miteinander in (( ! )) allen Themen und mit (( ! )) allen Themen auseinander setzen.


Hy Tom

ums "zusammenhaun" gings mir beim besten Willen nicht :cheers2: ,
ich will halt nur das man manche Sachen etwas differzierter betrachtet ,
man kann eben nicht alle in eine Schublade stecken :)

mit den Disskusionen gehts dir wie mir auch ,
ich mag eine anregende Disskusion sehr sehr gern , solange man dabei immer sachlich bleibt
und das funzt ja bei uns richtig gut :mrgreen:
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Bild
Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon Tom » Fr 18. Nov 2011, 14:28

flashmaster hat geschrieben:Hy Tom
mit den Disskusionen gehts dir wie mir auch ,
ich mag eine anregende Disskusion sehr sehr gern , solange man dabei immer sachlich bleibt
und das funzt ja bei uns richtig gut :mrgreen:



prächtig - prächtig - genau so soll es sein ..!!.. :hello:

egal wie auch immer -
in Anfängerhände ( Jungaquarianer oder ältere welche gerade sich mit diesem Thema befassen ) gehört meiner Meinung nach keine Säure, Gifte, Laugen oder dergleichen - leider werden manche Dinge sehr oft und leicht unterschätzt - dies meine ganz persönliche Meinung .!.
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon flashmaster » Fr 18. Nov 2011, 15:47

Hy Tom

wären wir wieder beim Thema , "gehören nicht in deren Hände" finde ich persönlich nicht ,
der Hausfrau sagt auch keiner, putz dein Klo erst mal mehrere Jahre mit der Hand bevor du das Klorix einsetzen darfst ;)
aber sie sollten sich mit der Materie befassen und die Warnhinweise lesen auch die auf der Flasche
und sich genau an die Einleitung halten, das muß bzw macht die Hausfrau auch bevor sie das Zeug das erste mal einsetzt oder sie fragt jemanden (hier sind es halt wir) der sich damit auskennt :D
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Bild
Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon Tom » Fr 18. Nov 2011, 18:35

@ Bryan -

hast und magst ja Recht haben - da spreche ich Dir auch nichts ab zu Deiner letzten Antwort im Thread - nur werde ich versuchen bei all meinen Tipps und Tricks in und aus der langjährigen Erfahrung Aquaristik keine möglichen Gefahrstoffe und deren Händling zu nennen. :hello:
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon flashmaster » Fr 18. Nov 2011, 22:55

Hy Tom

und das ist dein gutes Recht es nicht zu empfehlen :) ,
ist ja auch immer gut eine Stimme der Vernunft an Bord zu haben , wenn es die jungen Wilden mal wieder zu wild treiben :cheers2:
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Bild
Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon Tom » Sa 19. Nov 2011, 14:19

flashmaster hat geschrieben:Hy Tom

und das ist dein gutes Recht es nicht zu empfehlen :) ,
ist ja auch immer gut eine Stimme der Vernunft an Bord zu haben , wenn es die jungen Wilden mal wieder zu wild treiben :cheers2:



Danke -

He >> wilder Jüngling << genauso machen wir es .......................... :im-so-happy: :im-so-happy: :im-so-happy:
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Diskussionsthread:Glaswaren reinigen

Beitragvon Frank » Mi 14. Mär 2012, 01:16

Hi Jungs,

das ist ja ein interesanter Thread. Aber vielleicht fange ich mal anders an. Jaime, deine bebilderte Anleitung zur Reinigung gefällt mir. Damit kann man etwas anfangen.

Klar sollte beim Umgang mit Klorix zur Reinigung von Glaswaren sowohl im eigenem Interesse als auch für unsere Pfleglinge äußerste Vorsicht geboten sein. Eine bessere, effektivere und preiswertere Alternative zur Reinigung kenne ich jedoch nicht. Ich nutze Klorix für den Diffusor und wenn es nötig sein sollte auch für die Ein- und Ausläufe meinesr Filter.

Da der Diffusor zur Reinigung lediglich ausgetauscht wird und somit ein über mehrere Wochen "abgelagerter" angeschlossen wird, sehe ich bei meiner Vorgehensweise zumindest mit dem Diffusor überhaupt keine Probleme. Chlorreste dürften sich dann verflüchtigt haben. Etwas vorsichtiger gehe ich bei der Reinigung von Filterglaswaren vor. Sie werden mehr als gründlich nach der Behandlung mit Klorix gespült und anschließend zum Trocknen zur Seite gelegt. Auch wenn sie danach nicht mehr nach Chlor richen sollten, landen sie in einen mit Wasser und Wasseraufbereitungsmittel gefüllten Eimer. Erst wenn ich mit meinen Gärtnerarbeiten und dem Wasserwechsel fertig bin, werden sie nach diesem Bad wieder angeschlossen.

Eine Sicherheitsreserve stellt für mich bei der Reinigung von Glaswaren mit Klorix also neben dem gründlichen Spülen oder längerfristigen Ablagern auch ein ausgedehntes Wasserbad + Wasseraufbereiter dar. Mögliche Chlorreste dürften damit Geschichte sein.

Viele Grüße, Frank.
Viele Grüße,
Frank.
Benutzeravatar
Frank
Team F.A.S
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 21:52

Vorherige

Zurück zu DIY-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron