[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Forum Aquascaping-Store • Thema anzeigen - CO2 Einbringung

CO2 Einbringung

CO2 Einbringung

Beitragvon flashmaster » Mi 20. Jul 2011, 23:56

Hy

mich würde interessieren auf welche Art und Weise ihr Euer CO2 im AQuarium einbringt

Bio Co2 oder Druckgast

Art der Einwaschung also Diffusor , Außenreaktor etc.

ich selbst nutze

beide Systeme

am 160l Scape und am 480er laufen normalerweise bei mir jeweils DRuckgasanlagen mit Nachtabschaltung
und UP INline Atomizer ,
dieser ist für mich im Moment die effektivste Methode Co2 im Becken einzuwaschen
ich komme seit ich den UP nutze mit meiner 0,5kg Flasche ca reichlich einen halben Monat länger hin , wie mit anderen Methoden der Einwaschung
auch fangen die Pflanzen gut 1,5-2 STunden eher mit assimilieren an , wie mit anderen Einwaschungsmethoden
Prinzipiell hat der UP viele Gemeinsamkeiten mit einem Außenreaktor , diesem gegenüber aber 2 entscheidende Vorteile
erstens er ist wesendlich kleiner , zweitens er behindert den Durchfluß nicht
Nachteil ist , das er nur mit Druckgas betrieben werden kann und es zu einem ganz feinen "Nebel" am Auslass des Filters kommt
der aber nicht wirklich störend ist ,
mann kann das ganze abschwächen indem man den Druck des Co2 etwas absenkt und den UP so nahe wie möglich am Filter einsetzt

im 480er läuft im Moment (zu Versuchszwecken) eine BioCo2 Anlage mit Glasdiffusor
auch dort bekomme ich problemlos meinen Co2 DAuertest mit KH4 auf gelbgrün , was ca 30-35mg/l entspricht

im 300er ist auch eine Bio Co2 Anlage in Betrieb , genau wie im 112er , bei beiden erfolt die Einwaschung über den HMF (Pumpenkopf von einem INnenfilter) bzw Innenfilter
und zwar speise ich es dort in den "Sauerstoffschlauch" ein , wo der Filter normalerweise Luft mit ins Wasser drückt
funktioniert auch zufriedenstellend

als besten Innenreaktor kann ich den JBL Taifun empfehlen , er wäscht das Co2 am besten von allen INnenreaktoren und Flippern ein
und glaubt mir ich habe fast alle im Test gehabt

so nun könnt Ihr mir erzählen was IHr so habt und es kann fleißig diskuttiert werden :D
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: CO2 Einbringung

Beitragvon Jaime » Do 21. Jul 2011, 10:38

Morgen Bryan :D

Also ich nutze inzwischen überall nur noch die Normalen Diffusor von
Aquatic Nature CO² Glasdiffusor.
Bis jetzt hatte ich die Flipper in Gebrauch meiner Meinung nach nicht effektiv genug, dann hatte ich noch
von D....e den Cyclo Turbo innen Reaktor, aus meiner Sicht die Beste Co² Einwaschung, was ich bis jetzt hatte,
Nachteil man hat ein riesen Teil im Becken, wo Platz wegnimmt und die Optik stört :(
Dann hab ich das CO² noch über den Filter eingebracht, einfach ein kleines Loch in den Ansaugkorb gemacht und den CO²-Schlauch reingesteckt, Einwaschung vom CO² auch sehr gut, aber immer wieder das Zischen vom Filter, wenn die Bläschen zerteilt werden von der Welle. Auch habe ich das CO² schon über einen Power Diffusor von E...m eingebracht, den CO² schlauch da angeschlossen wo normaler weiße der Sauerstoff-Schlauch angesetzt wird, ist auch ne gute Methode.
Den UP inline Atomizer hab ich noch nicht getestet, wird aber auch bald kommen. ;)
Bin auf weitere Anregungen gespannt.
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: CO2 Einbringung

Beitragvon Tom » Do 21. Jul 2011, 20:44

wirklich guter Thread - kann aber nicht mitmachen -

im Malawiglas, sowie in den 3 Nano`s, ist nicht mit extra CO2.
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: CO2 Einbringung

Beitragvon mike1963 » Do 27. Okt 2011, 09:56

Hi,

also ich nutze auch beides. Im 300er 1,5 kg CO2 Druckgasanlage, in den 60er Becken BIO-CO2 und bei den Malawis gehts auch ohne.

Gruß
Mike
Benutzeravatar
mike1963
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:23
Wohnort: Winhöring

Re: CO2 Einbringung

Beitragvon Frank » Di 13. Mär 2012, 09:35

Hallo Leute,

an meinem 240 -ziger als auch am Nano setze ich jeweils eine Druckgasanlage ein. Am größeren nutze ich eine 2kg- Flasche mit entsprechendem Druckminderer und einer Nachtabschaltung. Um das CO2 einzuwaschen habe ich im Laufe der Zeit unterschiedliche Möglichkeiten ausprobiert. Begonnen habe ich mit einem normalen Diffusor, bin dann über einen Außenreaktor letztlich auch beim Up Inline Atomizer gelandet. Mit den Ergebnissen über den Außenreaktor war ich eigentlich mit den Vor- und Nachteilen weitestgehend zufrieden. Er hat toll eingewaschen, setzte sich aber im Laufe der Zeit zu und minderte den Durchfluss des Außenfilters dann doch fast spürbar.

Zumindest letzteres Problem gibt es mit dem Inline Atomizer nicht und viel platzsparender ist das Teil auch. Ob das CO2 mit ihm nun effektiver im Vergleich zum Außenreaktor eingewaschen wird, darüber bin ich mir noch nicht so sicher. Letztlich wird er mit einem etwas etwas höheren Druck über den Druckminderer betrieben als ich dies beim Außenreaktor musste. Im Becken sieht man durchaus das sich fein verteilende CO2. Teilweise setzt es sich an den Pflanzen ab. Ich glaube fast das ein Teil dessen, was man Assimilation der Pflanzen sieht bzw. wahrnimmt, werden im Ergebnis sicher nur an den Pflanzen anheftende CO2- Blasen sein. Dem Gefühl nach ist die CO2- Flasche auch etwas eher geleert, aber das kann ich aber noch nicht wirklich belegen. Für eine Füllung der 2kg Flasche zahle ich 13,20 € und da lässt sich selbst der etwas größere Verbrauch (wenn er denn da sein sollte) verkraften. Für mich überwiegen bisher die Vorteile des Atomizers klar.

Am Nano hängt eine 500gr- Flasche. Hier wird das CO2 noch über einen Diffusor eingebracht. Die effektivste Methode ist es sicher nicht, aber im Moment möchte ich daran nichts ändern.

Viele Grüße,
Frank.
Viele Grüße,
Frank.
Benutzeravatar
Frank
Team F.A.S
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 21:52


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron