[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Forum Aquascaping-Store • Thema anzeigen - Technik aus Fernost

Technik aus Fernost

Technik aus Fernost

Beitragvon flashmaster » Sa 24. Sep 2011, 20:31

Hy @all

ich habe diesen Threat eröffnet um mal einen Erfahrungsaustausch zu haben über Fernostprodukte
wie z.B. Beleuchtungen , Filter , Aquascaping Tools , Co2 Technik u.s.w.
ich persönlich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit diversen Produkten aus HongKong und China etc. gemacht
und kaufe diverse Sachen da
natürlich muß man wissen das man auf den gewohnt guten Service und Garantieleistungen deutscher Händler verzichten muß,
gegenüber steht der unsagbar günstige Preis
es gibt sicher Sachen wo ich sage ich kaufe diese lieber hier in Deutschland beim Händler

ich möchte aber mit diesem Erfahrungsaustausch mal mit dem Vorurteilen gegenüber Marken aus Fernost aufräumen ,
zumal genügend Markenprodukte aus haar genau den gleichen Firmen kommen wie auch die preiswerten Äquivalente
zumal inzwischen auch einige deutsche Händler , diese Produkte anbieten
dann natürlich zu etwas höheren Preisen , was nicht an der Gewinnsucht oder ähnlichem liegt , sondern an dem Service der dann geboten wird , der Garantie und auch den höheren Kosten die für den Import der Waren u.s.w fällig wird
genau so müßen die Waren ja die Unterhaltungskosten der Shops mit tragen

so genug der Vorrede
ich fange hier mal an

und zwar ein Filter im Nanoformat der Marke ALEAS, TYP IPF-408

techn. Daten:
Amessungen:
Höhe:
mit Filterpatrone : 11cm
ohne Filterpatrone: 4,5cm
Breite:3cm
Länge nach vorn mit Ausfluß und Halterung gemessen: 7cm
reines Gehäusemaß ohne Ausfluß und HAlterung: 4,5cm
Spannung : 220V
Leistungsaufnahme:2W
Fördermenge : max. 200l/h ,
wobei ich mit der Angeabe recht skeptisch bin
werde dann mal eine Messung vornehmen um festzustellen ob dem wirklich so ist und das ganze nachreichen :)
ich gehe mal davon aus , das diese Angabe darauf basiert , das die PUmpe ohne Filter und Sauerstoffzufuhr betrieben wird
diesen Anschluß kann man übrigens auch prima nutzen um Co2 zuzuführen
Filtermedium: Schaumstoffpatrone

der Filter kam teilzerlegt in der original Verpackung an
erste Feststellung: er läst sich leicht auseinanderbauen und wieder zusammensetzen
alle Teile sitzen sehr gut und passgenau

Geruch: er riecht nur schwach nach dem typischen Plastikgeruch
also gehe ich davon aus das nicht übermäßig viele Weichmacher enthalten sind

als nächstes fällt mir positiv auf das die Saugfüße der Halterung sehr gut und fest am Glas halten
der Filter lief beim Testlauf im Waschbecken sehr leise und selbst bei aufgedrehter Sauerstoffzufuhr wird er nicht übermäßig laut
alles in allen bin ich erst mal positiv überrascht
und werde weiter berichten falls sich Änderungen ergeben
wie lange er hält ist ja jetzt noch nicht zu sagen
morgen werde ich Bilder im installierten Zustand nachreichen und vllt ein kleines Video falls ich dazu komme
und halt der Ausgang des Versuches mit der Fördermenge

wenn jemand schon Erfahrungen mit diesen Filtern gemacht hat oder halt auch mit anderen Geräten aus Fernost
bitte schreibt es hier in diesen Threat , gern auch negative Erfahrungen
so das man vllt einen Überblick über die Qualität verschiedener Produkt von dort bekommen kann :)

hier erst mal die ersten Bilder im komplett zerlegten Zustand
dann teils zusammengebaut
und im komletten







Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon flashmaster » Sa 24. Sep 2011, 22:16

Hy ihr

so habe eine Messung der Fördermenge vorgenommen und bin eigendlich ganz zufrieden
da die Fördermenge von 200l/h ja als Maximum angegeben war
also nach meinen Tests komme ich auf:

Fördermenge mit Filterpatrone :ca 180l/h
Fördermenge ohne Patrone :ca 190l/h

und ich würde sagen das ist nah an der Herstellerangabe drann :)
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon Jaime » Sa 24. Sep 2011, 22:23

Hi Bryan!

Finde die kleine Pumpe ganz gut von der Optik her, und anscheinend hält sie auch was sie verspricht!
Wenn Dein Test paßt sind die 10 bis 20 Liter verkraftbar, finde ich!
Was ich noch genial finde ist die Größe der Pumpe
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon flashmaster » So 25. Sep 2011, 00:01

Hy Jaime

ja die Werte haun hin , hab sie nicht rechnerich allein ermittelt sondern wirklich test laufen lassen :D
der erste Test lief nämlich schon wo ich den ersten Beitrag verfasst hab hihi

die Größe ist halt das geniale , wenn ich bedenke was ein so kleiner Filter hier kostet und was ich dafür bezahlt hab ...
das sind echt Welten
wie schon geschrieben was mich auch begeistert ist das man ihn kein bisschen hört
nun hoffe ich nur noch das er auch noch lange durchhält
dann wäre das Optimum erreicht :mrgreen:
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Resun Innenfilter / Powerhead

Beitragvon Tom » So 25. Sep 2011, 21:03

Moin Moin Bryan - wirklich guter Thread - Danke !

Im Jahre 2009 hatte ich mir mal zu meinem 1000er Innenfilter eine RESUN aus Fernost angeschafft.

Dieses Teil geht auch als Innenfilter in verschiedenen Grössen zu verwenden - habe aber als Powerhead nur den Kopf mitsamt der Halterung im Eisatz gehabt - diente einzig und allein zur Oberflächenbewegung.

Der Filterkorb ( sieht und sah genauso aus wie das von Dir abgebildete Teil ) war mir für ein Malawiglas zu einfach und primitiv - genauso sah auch das eigentliche Filterteil aus.

Kurz und gut - die Powerhaed hat seinen Dienst angetreten und auch verrichtet - nur nicht alzu lange - die Saugnäpfe gaben IHREN Geist nach einigen Monaten auf und die Power der Powerhaed hat auch >> etwas << nachgelassen. Ich habe dieses Teil noch als etwaigen Ersatz liegen für alle Fälle bzw. Notfälle.

Vom Preis her absolut korrekt - Verarbeitung gibt eigentlich auch nichts zu meckern - nur halt die Leistung hat etwas nachgelassen .....

Artikel war eine RESUN, Innenfilter/Powerhaed Pumpe incl. Filterpatrone und Material - SP-1200L - 12W/700l/h.
€ 10,61 zzgl. Versand.
===================
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon Jaime » Mi 28. Sep 2011, 18:45

Hi Bryan !

Und wie ist der Filter bis jetzt im Einsatz?
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon Tom » Do 29. Sep 2011, 20:04

ja Jaime -

wie steht`s bei Dir ??

Was hast Du an bekannter und unbekannter Chinesenpower in den Gläsern ?
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon flashmaster » Fr 30. Sep 2011, 15:31

Hy Tom

der Filter ist im
im Einsatz
bis jetzt bin ich mehr als zufrieden , er filtert gut , das Becken ist selbst nach diversen Bodenwühlaktivitäten in kürzester wieder klar und der Filter arbeitet man kann schon sagen gräuschlos
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon Tom » Fr 30. Sep 2011, 18:07

ist doch prima wenn alles funzt
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Technik aus Fernost

Beitragvon Jaime » Fr 30. Sep 2011, 19:03

Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast