[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Forum Aquascaping-Store • Thema anzeigen - Baggis 80er

Baggis 80er

Hier könnt Ihr Eure Becken zeigen

Re: Baggis 80er

Beitragvon Baggi » So 13. Nov 2011, 23:40

Hi Jaime!
Die Blyxa gehen mir alle kaputt. Genaugenommen haben sie alle(!) keine Wurzeln mehr und die Fische graben sie ständig aus und sie schwimmen auf. Sieht echt sooo doof aus!! *heul* Da ist nichts mehr buschig, üppig und gesund. Alles, was mal aus vier oder fünf zusammengewachsenen Pflanzen bestand, ist jetzt in Mini-Einzelteile zerfallen, die sich nicht mehr einpflanzen lassen! *schnief*
Als sie noch im Soil wuchsen, gingen sie ab wie sonst was. Sie haben mir den Umzug auf Kies nie verziehen. (Aber das Soil war damals nur noch Lehmpuder, es liess sich in keiner Weise wiederverwerten und neues zu kaufen war mir zu teuer. Hätte ich geahnt, wieviel das doch ausmacht, hätte ich es besser doch getan. :nea: )

Naja, ich überlege, die schöne Wurzel aus dem 64er in diesem Becken mit zu verwenden und aus dem 64er ein steiniges, kahles Schnecken-Buba-Habitat zu gestalten. Sowas hatte ich noch nie, das reizt mich. Und dem so vor sich hindümpelden Küchenbecken würde der zusätzliche Holz- und Pflanzenhaufen vielleicht neues Leben einhauchen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Bis dann!
Nicole
}<(((°°ß <°°,))))>< c(°°,)))x >{{{(,ö
Benutzeravatar
Baggi
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 20:49

Re: Baggis 80er

Beitragvon Tom » Mo 14. Nov 2011, 10:14

Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Baggis 80er

Beitragvon Jaime » Mo 14. Nov 2011, 20:15

Hi Nicole!

Laß den Kopf nicht hängen ersetz halt die Blyxa!
Die kann manchmal ganz schön zicken ich weiß,
und das mit dem aufschwimmen ist eigentlich normal das passiert bei der öfter.
Aber deswegen würde ich das schöne Becken trotzdem nicht abreißen, würde mir da was anderes suchen!
Im Kies sollten eigentlich auch alle Pflanzen wachsen, Bryan hat auch Kies drin und seine Pflanzen sind Top,
wichtig ist halt das dann die Düngung über die Wassersäule passt!
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: Baggis 80er

Beitragvon flashmaster » Mo 14. Nov 2011, 22:16

Hy Nicole

ich geb Jaime da voll recht , die Blyxas zicken gern mal rumm, hatte ich auch schon mal vor einiger Zeit
als ich sie bekam sahen sie wundeerbar aus und nach einigen Tagen war nur noch Matsch.

hast du in dem Becken seit dem Neuaubau die Temperatur vllt geändert?
höher , tiefer oder so? ist nur interessehalber.

am Bodengrund sollte es nicht liegen , ausser du hättest sie beim Pflanzen zu sehr gedrückt etc. das nehmen sie auch übel
ich habe beim mir in allen Becken Kies / Sand oder Gemisch aus beiden und die Blyxas wachsen recht ordentlich.

ich hatte sie erst im 160er mit 1,4W/l und heftiger täglicher Düngung und ordentlich Co2
dort sind sie regelrecht gewuchert und ich hab sie aus dem Becken entsorgt .
ich habe jetzt noch welche bzw eine im Tiger-Rock stehen
dort dünge ich die Ganze Zeit nur sproatisch (weil ichs irgend wie immer vergeß) einmal pro Woche ca 1ml Fe und so 3ml Stickstoffdünger , das sind rechnerich ca 0,01 mg/l Fe und so um die 6mg/l Nitrat
Co2 läuft im Moment auch nicht
und sie wächst , habe erst 6 Ableger abmachen müssen weil sie zu groß wurde
Beleuchtung ist dort ca 0,4W/l , also auch nichts besonderes

will dir damit nur zeigen das der Boden sicher nicht der ausschlaggebende Punkt war

hier mal noch n Pic :)

Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Baggis 80er

Beitragvon Baggi » Mo 14. Nov 2011, 22:55

Hi zusammen!

Danke für euren Zuspruch!

Ja, keine Ahnung, was die Blyxa hat. Ich dünge fast (*räusper*) jeden Tag ziemlich kräftig. Aber immer nur Nitrat und Eisen, weil mir Flowgrow mal gesagt hat, von allem anderen wäre in meinem Wasser genug vorhanden. Aber vielleicht sollte ich doch noch mal wieder den NPK-Dünger vornehmen, da ist ja etwas mehr kawumm drin?

Also, noch mal zur Klarstellung: ich will dieses Becken nicht auflösen. Ich will das 64er auflösen und die Wurzel mit in dies Becken integrieren. Da hier dann auf einmal viele Bodenpflanzen weichen müssen, möchte ich das ausnutzen und die Staurogyne teilweise ins große Becken setzen, denn da kann ich die gut brauchen.

Das 64er hat ja schon einen Sandboden, und dann brauche ich nur noch einen Schwung Steine und vor allem Schneckenhäuser für ein kleines Multifasciatus-Becken. Da hängt eh nur eine eher schwache Lampe drüber, die für ein Pflanzenaquarium nicht so der Bringer ist. Aber für ein wenig-Pflanzen-Becken stelle ich mir das gar nicht so schlecht vor...

Ich melde mich wieder, wenn sich was tut.
Bis dann!

Nicole
}<(((°°ß <°°,))))>< c(°°,)))x >{{{(,ö
Benutzeravatar
Baggi
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 20:49

Baggis 80er

Beitragvon Tom » Di 15. Nov 2011, 22:01

Nicole - schaun mer mal -

wir können warten ............... :cool2:
Gruss aus Speyer

Tom

Mal-Ta-Cichliden-Forum.de
.. Ein Forum für Freunde ..
________________________
DCG-Nr. 67 24 20
.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .
.
[url='http://www.mal-ta-cichliden-forum.de']Bild[/url]
Benutzeravatar
Tom
Team F.A.S Süßwasser
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 20:53
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Baggis 80er

Beitragvon flashmaster » Fr 18. Nov 2011, 10:50

Hy Nicole

da ich mich inzwischen auch relativ viel mit Eriocaulons beschäftige ,
und mir viel dazu durchlese etc. ging es dort darum das viele davon nur einjährige Pflanzen sind
unter anderem kam aber auch mit zur Sprache
das Blyxa japonica in der Natur auch einjährige Pflanzen sind und sie nur unter Aquarienbedingungen ständig überdauern
vllt ist das ein Ansatzpunkt , warum es manchmal ganze Blyxa Bestände hinrafft
könnte ich mir auf jeden Fall vorstellen
das ist natürlich keine wissenschaftlich fundierte Aussagen , sondern nur so ein Gedankengang meinerseits :mrgreen:
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Baggis 80er

Beitragvon Baggi » Mi 23. Nov 2011, 22:50

Hi Bryan!

Den Gedankengang kann ich durchaus nachvollziehen! Naja, vielleicht kaufe ich irgendwann noch mal ein paar neue. Das Problem ist, die gekauften (die ins 200er gepflanz wurden) wollen auch nicht so recht.
Die zwei kleinen Ableger, die ich vor einem Jahr von Silvia (Tigerbit) bekommen habe, sind damals im Soil abgegangen wie nichts Gutes, aber jetzt irgenwie wollen alle nicht so recht.

Naja, egal. Ich will euch jetzt erst mal das veränderte Becken vorstellen. Es wurde um die Wurzel erweitert, die ich aus meinem 64er entfernt habe.
Leider wohnt auch bei mir in zwei Becken die Alge, die Bryan so schön als "Stalkerin" bezeichnet hat. Ich weiß auch nicht, die komplette Eleocharis war davon durchzogen. Und im großen Becken der ganze Kies. Also so ein Dreck...

Ich überlege, ob ich mich mal an Marsilea als Bodendecker versuchen soll. Gefällt mir auf Fotos ganz gut, vielleicht ist das ja was. Dies Becken ist ja gut beleuchtet, das könnte klappen.

Hier noch mal die aktuellen Daten zum Becken:
LxBxH: 63x36x36 cm
Volumen: 80 Liter
Beleuchtung: 3 x 24 Watt T5
Arcadia PowerBio 700 Innenfilter
JBL Bio CO2 80
Schwarzer Glanzkies
Pflanzen: Vallisneria nana, Anubias barteri nana petite, Anubias barteri barteri, Blyxa japonica, Microsorum pteropus, Microsorum windelov, Staurogyne repens, Ludwigia acurata, Eleocharis pussila, Weeping moss.
Besatz: Honigguramis 1/1, 12 Glühlichtsamler, 8 Rote von Rio "orange", PHS, Rückenstrichgarnelen, 2 Panzerwelse die ihr Gnadenbrot bekommen

Hier noch ein aktuelles Foto.
Ich überlege, gleich mal einen Bodendecker zu bestellen. *hüpf*

Bis dann!
Nicole
Dateianhänge
}<(((°°ß <°°,))))>< c(°°,)))x >{{{(,ö
Benutzeravatar
Baggi
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 20:49

Re: Baggis 80er

Beitragvon flashmaster » Mi 23. Nov 2011, 23:00

Hy Nicole

echt schick :) , find ich echt schön

sag mal was hälst du von 2 Bodendeckern , so will ichs im Großen auch machen , ganz vorn könnte ich mir bei dir gut Elatine hydropiper vorstellen und so übergangsweise ,immer paar "Büsche" Marsilea?
die wachsen beide auch nicht so extrem schnell :)

ach ja mal was zum N-P-K ,
wenn das Wachstum stagniert kann es sein das du wirklich bissl Phosphat brauchst ,
nur wenn du die N-P-K Fertig Mischung nimmst kann es passieren das du zuviel Kalium einbringst
der hat nämlich ordentlich Kaliumanteil drinn
wenn du schon Nitrat und Eisen düngst empfehle ich dir nur noch einen Phosphatdünger dazu zu kaufen und zusätzlich zu düngen :)

wenn du Phosphatdünger brauchen solltest schreib mich mal an ;)
in Bezug auf Dünger wird es demnächst auch noch eine Überraschung geben
mehr verrat ich hier erst mal nicht ,
mal schaun ob Jaime noch was dazu schreibt :D
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Baggis 80er

Beitragvon Baggi » Mi 23. Nov 2011, 23:18

Hi Bryan!

Ja, das mit dem Kalium ist so eine Sache. Ich hatte immer das Gefühl, wenn ich den NPK-Dünger nutze, habe ich ruck-zuck alles überzogen von einem grünen Flaum. Was auch immer das für Algen waren... deshalb habe ich mich bis jetzt auch noch davor gedrückt, den Dünger wieder zu benutzen.

Was die Elatine angeht, das ist doch so eine "Zicke" oder? Im Flowgrow haben sogar die Chefs im Ring teilweise Schwierigkeiten mit der Pflanze, und ich, der Welt größte Niete im Düngen, werde die Elatine innerhalb kürzester Zeit dahingerafft haben... das wäre mir irgendwie zu schade um die Pflanzen und ums Geld!

Ich warte mal einfach noch ein paar Tage, ich habe eben gelesen, dass der Scaping-Shop, der am Samstag bei uns in Köln öffnet, auch Pflanzen verkauft. Nicht nur die 0815-Echis, die jeder Fischladen anbietet, sondern Scaping-mäßig. Mal sehen, was die so an Bodendeckern da haben. Vielleicht kann ich was mitnehmen, dann muß es nicht im Internet bestellt werden, das ist im Winter immer so aufwendig mit Styropor und Heatpack...
Ich halte euch auf dem Laufenden.

Bis dann!
Nicole
}<(((°°ß <°°,))))>< c(°°,)))x >{{{(,ö
Benutzeravatar
Baggi
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 20:49

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron