[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Forum Aquascaping-Store • Thema anzeigen - ... eine Pfütze für Malawi`s ....
Seite 1 von 1

... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 16:36
von Tom
... eine Pfütze für Malawi`s ....


Hallo User und Forum -

nachdem sich von den Usern ja schon einige mit ihren Gläsern präsentiert haben - werde ich dies nun auch tun.

Im März 2006 habe ich mir das jetzt vorgestellte Aquarium angeschafft. Das gute Stück ist eine Kombination von Juwel und hat den Namen > Rio 240 < .

240 Liter fasst das gute Stück und hat seinen Platz bei uns im Esszimmer, sodaß eigentlich schon beim Frühstück die Fischglotzerei los geht.

Als Filter habe ich diesmal ( früher habe ich fast nur mit Eheim-Aussenfiltern gehändelt ) einen Innenfilter "Standart H" von Juwel mit einer Pumpenleistung von 1.000Ltr./Std. damit genügend Strömung vorhanden ist. Bin zufrieden mit dem Filtersystem und die Laufleistung sowie der Geräuschpegel ( nix zu hören ) entsprechen guter Qualität und gutem Standard. Zusätzlich wurde im Jahr 2010 noch ein Innenfilter von Eheim ( Powerline 2252/ 1.200Ltr./Std. ) eingebracht, damit die Wasseroberfläche immer in Bewegung ist - dient in 1ster Linie als Powerhaed.

Heizung bzw. Heizstab brauche ich keinen, da es in unserer Wohnung immer gut warm ist ( auch ohne eingeschaltete Heizkörper ).

Als Beleuchtung fungiert eine Multilux Abdeckleuchte ( 2 Leuchtstoffröhren mit Reflektoren ) - geregelt wird über eine Zeitschaltuhr.

1 x 38 Watt Trocal-Super Color Plus von Dennerle
1 x 38 Watt Trocal-de Luxe Africa-Lake von Dennerle
Beleuchtungsdauer ca. 10 Stunden/Tag.

Fischbesatz - "" Malawi`s für den Malawifischfan "" ( obwohl - früher hatte ich auch alles was gefiel und vor allen Dingen wurden immer neue Herausforderungen gesucht - und das auch noch in einem eigenen >Fischkeller< ).

Cynotilapia afra Jalo Reef 1:2 mit Jungfischen ( Anzahl 4 oder 5 )
Aulonocara jacobfreibergi "Tsano Rock" 1:2
Labidochromis caeruleus 1:3
Sciaenochromis fryeri ( ahli ) 1:1

Als Aufräumer fungieren dann noch Ancistrus dolichopterus 1:3,
sowie 9 Rennschnecken ( die Lieblinge meiner Liebsten ) und 4 Anentome helena.

An Pflanzen habe ich nur noch Anubia barteri var. nana.

Bodenmaterial ist Sand ( Körnung 0,1 bis 0,9 mm weiß ) - sowie Plexiglas und Schiefer zur Verstärkung und Absicherung der Bodenplatte auf der die Steinaufbauten sich befinden.

Die Malawis und die Welse wurden als Jungtiere von hiesigen Aquarianern bzw. dem Fischhändler meines Vertrauens angeschafft und haben sich sehr gut entwickelt - es funzt...........( und der Nachwuchs ist auch da.....).

Sollte es Fragen geben - nur zu - wer will auch per PN - ansonsten im Thread/Beckenvorstellung.

Re: ... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 17:09
von mike1963
Hi Tom,
schönes Becken und die Einrichtung gefällt mir sehr gut.

LG
Mike

Re: ... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 19:47
von Tom

Re: ... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 20:46
von flashmaster
Hy Tom

echt sehr schönes Becken mit noch schöneren Bewohnern :)
das Gestein mit den Anubis gefällt mir wie sau :D
einzig die Rückwand stört mich ein wenig im Blick , ich hätte sie warscheinlich "auf hoch" montiert
aber das ist ja wie immer Geschmackssache :drinks:

Re: ... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 20:58
von Jaime
Hi Tom!

Zeit ist es geworden die Vorstellung :D
Schönes Becken Tom und Einwohner gefallen mir auch gut! :good:

... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 21:47
von Tom
Danke - Danke -

@ Bryan - an den Teilen der Rückwand hab ich schnippeln müssen damit diese ins Becken eingepasst werden konnten.........

nächste Wand ist eine >> Back to Nature <<.

... eine Pfütze für Malawi`s ....

BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2011, 16:20
von Tom
Danke -

das Euch das Becken gefällt :hut:

meine >> Pfütze für Malawi`s << wurde im März 2006 erschaffen und bis zum heutigen Tage kaum verändert - der Inhalt des Juwelfilters ( Innenfilter ) wurde erst zweimal komplett ausgetauscht und das war es dann auch an grossem Aufwand - wobei Innenleben eines Filter komplett tauschen ist eigentlich kein grosser Aufwand - zumindest mal für mich nicht.

Wasserwechsel jede Woche ( 30/40 % ) ansonsten alle 2 Wochen und dann mindestens 50% - direkt aus der Leitung ohne Aufbereitung.