[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 379: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Forum Aquascaping-Store • Thema anzeigen - Rocks in the Jungle

Rocks in the Jungle

Hier könnt Ihr Eure Becken zeigen

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon Jaime » Di 6. Dez 2011, 21:32

Hi Bryan!

Freu mich schon es eingewachsen zu sehen,
wird bestimmt sehr schön.
Beleuchtung würde ich vorerst nicht mehr alls 7 Stunden drüber lassen!!
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon flashmaster » Di 6. Dez 2011, 22:06

Hy Jaime

danke freut mich das es dir gefällt , wenn der zweite Balken drüber ist geh ich mit der Beleuchtungszeit von 10h auf 6h erst mal runter
im mom hab ich nur 2x 58W drüber , das echt mager , aber ohne Düngung und CO2 gehts
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon Jaime » Di 6. Dez 2011, 23:17

Hi Bryan!

Ja die 6 Stunden reichen dicke für den Anfang,
bis mal alles in Schwung kommt!
Mit freundlichen Grüßen

Jaime

Benutzeravatar
Jaime
Team F.A.S
 
Beiträge: 1006
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:59
Wohnort: Augsburg

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon flashmaster » Mi 4. Jan 2012, 23:24

Hy Ihr

hab mal ein Bild von meiner Waschküsche angehängt :D
hab ne schöne Algenblüte drinn
die aber schon im abklingen ist
wollte es diesmal unbedingt schaffen das ganze ohne UVC Klärer etc. in den Griff zu bekommen
ganz einfach um mal zu versuchen ob es auch so möglich ist
man brauch definitiv vieeeeeeeeeeeeeeeeel Gedult , aber es scheint langsam zu werden
auch die Kieselalgen sind auf dem Rückzug

einige Pflanzen haben zwar erst mal gelitten kommen jetzt aber auch schön , wie meine Eriocaulons , die sind ja eh bisll zickig wenn man sie umsetzt und werfen die meisten Blätter ab , aber alle habens überstanden und fangen an auszutreiben :)

das HCC wächst echt genial wenn ich bedenke das das nur einige "Zweige" waren und ich es erst Anfang Dezember gesetzt hab
die ich ausn Tiger-Rock rausgenommen hatte , das war ne Fläche von vllt 5x5 cm und das nicht mal dicht , weil ich mir im Tiger das HCC mit einem Stängel von 2cm eingeschleppt hatte
leider hab ich nicht gleich n Bild zur Hand wo ichs gesteckt hatte , das war so wenig das hat man kaum gesehen :D

hier mal noch paar Pics





Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon mike1963 » Do 5. Jan 2012, 15:48

Hi Bryan,

das schaut doch schon mal ganz gut aus. Gefällt mir. Die Algen bekommst schon in griff
wenn erst mal das biologische Gleichgewicht erreicht ist. :im-so-happy:

LG
Mike
Benutzeravatar
mike1963
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:23
Wohnort: Winhöring

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon flashmaster » Do 5. Jan 2012, 16:05

Hy Mike

freut mich das es dir schon gefällt :)

zur Trübung
leider hat die Algen/Bakterienblüte nichts mit dem Gleichgewicht im Becken zu tun ,
die kannst du auch in einem top im Gleichgewicht befindlichen Becken bekommen
das ja das Prob an dem Zeug
das Becken kommt auch durch den Befall nicht aus dem Gleichgewicht da die Pflanzen keinerlei Wachstumsprobleme zeigen , auch über Wochen und Monate nicht
und egal was man unternimmt , diese Art von Algen hat immer einen Vorsprung gegenüber den Pflanzen
setzt man nen UVC ein ist in in bis zwei Tagen alles klar und sie kommt auch nicht wieder
Wasserwechseln bringt auch nur das Gegenteil , dadurch bekommt man sie nicht klein ,
außer man macht einen fließenden Austausch ,
aber mal ehrlich , bei 480 l wird mir das zu teuer
ich hab schon mit den Nährstoffen hin und her gespielt , bringt definitiv nichts
Dunkelkuhr über ca 5 Tage hilft , das hab ich in nem kleineren Becken schon gemacht ,
will ich hier aber nicht
werd es demnächst mal wieder mit Wasserflöhen probieren
auf das wieder Hydren im Becken schwimmen , war bis jetzt leider jedes mal so wenn ich lebende Wasserflöhe geholt hab , und die sind aus nem namenhaften Zoofachgeschäft
hilft das nix und es nervt mich irgendwann zu sehr kommt halt dann doch der UVC zum Einsatz :mrgreen:
ich wollte halt mal probieren und auch dokumentieren ob es eine Möglichkeit gibt der Blüte beizukommen ohne den UVC einzusetzen
im Moment sehe ich da allerdings schwarz
aber solange die Pflanzen wachsen , kann ich ja noch was probieren :)
Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon flashmaster » Sa 7. Jan 2012, 02:08

Hy Ihr

so hatte heut die voll
die Trübung mit Magnesiumgabe zu stoppen hat nichts gebracht
und Wasserflöhe bekomm ich im Moment hier keine lebenden :(
und nachdem ich heute inzwischen wieder keine 15cm mehr ins Becken schaun konnte hab ich ca 90% Wasser gewechselt und den UVC angeschmissen

das gute ist ich habe ein paar Pics für Euch mit fast klaren Wasser und konnte mal die Pflänzchen etwas knipsen

als erstes kommt aber erst mal n Pic wie die Trübung innerhalb von einem Tag zugenommen hat
dann die im "klaren" Wasser :)













Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon flashmaster » Di 10. Jan 2012, 23:24

Hy Ihr

es gibt wieder bisschen was Neues :)
nach Einsatz meiner UVC Lampe ist das Wasser endlich klar ,
natürlich trotzdem nicht ganz ohne Folgen , wenn man nämlich eine 15W UVC mit Reflektor in die Abdeckung hängt
da nämlich bei meinem UVC Klärer das Glasrohr gebrochen war (wo die Leuchte drinn sitzt um vor Wasser geschützt zu werden )
hab ich mir gedacht gehabt , naja müßte ja genau so effektiv arbeiten wenn man die Leuchte direkt über dem Auslass vom Filter plaziert , nur hab ich dabei nicht darann gedacht , das die Pflanzen dann das konzentrierte UV Feuer abbekommen
und es scheint auch ein paar Pflanzen, in der Ecke wo der Klärer gehangen hat , nicht bekommen zu sein :?
das letzte Bild zeigt Euch wie die Pflänzchen jetzt aussehen
ansonsten wächst es und gedeiht , selbst mein Problemkind die Syngonanthus macrocaulon ( Tonina spec. "Belem")
die anfangs arg gelitten hat , treibt schon grün aus und erholt sich .
auch die Staurogyne sp. "Porto Velho" wächst jetzt sehr schön genau wie sich meine Rotala macrandra "wavy" wieder echt schön macht inzwischen
dem HCC kann man fast beim wachsen zuschauen und das Pogostemon stellatus "Octobus" wächst nicht , es wuchert :mrgreen: , so macht es wieder Spaß :yahoo:

zur Zeit hängt für die CO2 Einwaschung auch erst mal wieder ein Glasdiffusor drann , da ich meine UP IA sagen wir mal ungewollt beschädtigt habe , fragt lieber nicht wie das passiert ist :oops:

ansonsten hab ich hier erst mal paar ich denk mal echt schöne Bilder























Lg Bryan

I'm back, in hell it was too lovely

Benutzeravatar
flashmaster
Team F.A.S
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:31

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon mike1963 » Mi 11. Jan 2012, 00:07

Hi Bryan,

das schaut doch schon sehr gut aus. Schick, Schick :hut:

LG
Mike
Benutzeravatar
mike1963
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:23
Wohnort: Winhöring

Re: Rocks in the Jungle

Beitragvon junges.gemüse » Fr 13. Jan 2012, 10:39

Wow! So ein Aquqarium möchte ich auch mal haben! Das sieht echt unglaublich, aber auch nach viel Arbeit aus ;)
junges.gemüse
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Jan 2012, 17:26

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron